Beratung

Individuelle Beratung

  • Detaillierte Standortbestimmung und Erarbeitung einer realistischen Zukunftsplanung in der Heimat
  • Abklärungen im Zielland
  • Information über die Rückkehrhilfemöglichkeiten (individuelle Rückkehrhilfe oder Länderprogramme)
  • Weiterleitung der Rückkehrhilfeanträge an das Staatssekretariat für Migration (SEM)
  • Ausarbeiten eines individuellen Projektes zur beruflichen oder sozialen Wiedereingliederung im Heimatland
  • Information über die Rückerstattung von Sonderabgaben, AHV- und Pensionskassengeldern
  • Planung und Organisation der Ausreise aus der Schweiz

Eine solche Einzelberatung ist unverbindlich, vertraulich und kostenlos. Die Beratung verpflichtet nicht zur Ausreise.

Wer kann von unserer Beratung und Angeboten profitieren?

  • Alle Asylsuchende mit Ausweis N
  • Personen mit negativem Asylentscheid
  • Asylsuchende, die eine vorläufige Aufnahme erhalten haben (Ausweis F)
  • Anerkannte Flüchtlinge (Ausweis B / C)
  • Personen mit Nichteintretensentscheid (NEE)
  • Opfer und Zeugen/Zeuginnen von Menschenhandel

Wichtigste Ausschlussgründe

  • Straffälliges Verhalten in der Schweiz (mehrere oder schwere Delikte)
  • Genügend eigene finanzielle Mittel vorhanden