Integrationsmassnahmen

Übernahme der BUSI-Datenbank durch die Infostelle, Online-Plattform für das Sozialwesen und eine Dienstleistung der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, Departement Soziale Arbeit.

Zwischen der Datenbank der Infostelle, Online-Plattform für das Sozialwesen im Kanton Zürich, und der Datenbank berufliche und soziale Integration auf der Homepage des Kantonalen Sozialamts bestehen Überschneidungen.

Um die bestehenden Doppelspurigkeiten abzubauen, wird die Datenbank BUSI in das Angebot der Infostelle "Adressverzeichnis Soziale Hilfe von A-Z" integriert. Klicken Sie dafür einfach auf den untenstehenden Link http://www.infostelle.ch/de/adressen

Die Datenstruktur auf der Seite der Infostelle umfasst ebenfalls Trägerschaft, Angebot, Zielgruppe sowie weitere Angaben wie Sie es sich bereits von der BUSI-Datenbank gewohnt sind. Durch die Zusammenlegung der Daten müssen Sie als Anbieter von Programmen inskünftig nur noch an einem Ort die aktuellen Daten pflegen und bewirtschaften. Die Infostelle sendet Ihnen bei ihrer zweijährlichen Aktualisierung jeweils einen Aufruf zu, Ihre Daten zu kontrollieren.

Wir sind überzeugt, dass durch die Zusammenlegung der Daten für alle Beteiligten ein hoher Nutzen entsteht.