Über uns

Das Sozialamt vollzieht die kantonalen Aufgaben im sozialen Bereich, mit Ausnahme der Jugend- und Opferhilfe, des Vormundschaftsrechts sowie der Betreuung von Straffälligen. Ihm obliegen vor allem die Weiterentwicklung des Sozialwesens sowie die Beratung, Unterstützung, Beaufsichtigung und Koordination der Gemeinden. Diese sind für die Hilfe an in Not geratene Personen zuständig. Sie sind die direkten Ansprechstellen für die sozialen Anliegen ihrer Einwohnerinnen und Einwohner.

Zum Aufgabenbereich des Kantonalen Sozialamtes gehören die allgemeine öffentliche Sozialhilfe, der Vollzug des Bundesgesetzes über die Zuständigkeit für die Unterstützung Bedürftiger und die Koordination der Asylfürsorge. Zudem fallen darunter die Zusatzleistungen zur AHV/IV, die Durchführung des Familienzusatzgesetzes sowie die Bewilligung und Subventionierung von bestimmten Heimen und übrigen Einrichtungen für Erwachsene.

 

Nachweis über den Bezug von Sozialhilfeleistungen

(erforderlich bei Einbürgerungen und Anträgen auf Erteilung der Niederlassungsbewilligung C)

Dieses Dokument müssen Sie vom Sozialamt Ihres Wohnortes ausfüllen lassen. 

In der Stadt Zürich können Sie Bestätigungen über einen allfälligen Sozialhilfebezug schriftlich über folgende Adresse bestellen: Stadt Zürich, Soziale Dienste, Fachstab Wirtschaftliche Hilfe, Anfragen Migrationsamt, Hönggerstrasse 24, 8037 Zürich.  

Weitere Informationen zur Einbürgerung finden Sie auf der Website des Gemeindeamtes des Kantons Zürich. Benötigen Sie eine Beratung, wenden Sie sich an Ihre Wohngemeinde. Auskünfte betreffend den Antrag auf Erteilung einer Niederlassungsbewilligung erteilt Ihnen das Migrationsamt des Kantons Zürich.