Abteilung Asylkoordination

Die Abteilung Asylkoordination koordiniert den gesamten Bereich der Asylfürsorge und dient als Ansprechpartnerin für Bund und Gemeinden. Sie ist zuständig für die Erstplatzierung von Asylsuchenden in den Durchgangszentren und für die Zuweisung der Asylsuchenden an die Gemeinden im Rahmen der zweiten Phase. Zudem ist sie zuständig für die Rückkehrberatung, für Sonderunterbringungen im Rahmen der ersten Phase sowie für Fach- und Spezialdienste. Weiter betreut sie das Liegenschaftenwesen der ersten Phase. Schliesslich ist sie für den gesamten Abrechnungsverkehr in der Asylfürsorge verantwortlich. In ihre Zuständigkeit fällt auch die Nothilfe für die vom Sozialhilfestopp betroffenen abgewiesenen Asylsuchenden und die so genannten NEE-Fälle (Personen, auf deren Asylgesuch nicht eingetreten worden ist).