Abteilung Kantonale IV-Betriebe

Foto zeigt die 3 Hauptschlüsselbilder der Startseiten der jeweiligen Homepage, wie folgt: Tilia = Mann mit Hund, Hardoskop = gitarrespielender Mann, und Hardundgut: mit Darstellung eines Meters


Die Abteilung IV-Betriebe führt drei Kompetenzzentren mit insgesamt rund 180 Mitarbeitenden: die Wohnheiminstitution Tilia in Rheinau, das Wohngruppensystem Hardoskop sowie die geschützte Werkstätte bzw. der Produktions- und Dienstleistungsbetrieb Hardundgut, beide in Embrach.

Alle drei Institutionen sind richtungweisend für innovative, niederschwellige,teilweise hoch strukturierte, zentrale und dezentrale Angebote für Menschen mit einer geistigen oder psychischen Beeinträchtigung.

Weitere Informationen zu den jeweiligen Angeboten finden Sie auf den entsprechenden Seiten

Hardoskop

Hardundgut

Tilia